Naturdetektive

Seit August 2013 bestehen die Naturdetektive. Kinder vom ersten Kindergarten bis und mit dritter Klasse erleben und erforschen mit uns die Natur.
Die Gruppe besteht aus etwa zehn Kindern und findet monatlich an einem Mittwoch und einem Freitag Nachmittag jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr statt. Die Nachmittage können jeweils einzeln besucht werden.
Treffpunkt ist normalerweise das Güggelchrüz.
Bei Sturm, Gewitter oder extremer Kälte bieten wir ein Alternativprogramm an, wie zum Beispiel einen Besuch im Naturhistorischen Museum.
Während der Nachmittage durchstreifen wir die Wiesen, Felder und Wälder rund um das Allmechrüz. Durch Erfahrungsspiele kommen die Kinder mit all ihren Sinnen in Kontakt mit der Lebendigkeit und Schönheit der Natur. Sie lernen die Tiere und Pflanzen am Wegesrand kennen und erforschen ihre Lebensumstände. Die Wildnisküche – wie etwa das Kochen einer Créme aus Holunderblüten oder das Frittieren von Brennnesselblättern – gehört genauso dazu wie gemeinsame Abenteuer, freies Spielen und Erholung.

Naturdetektive Mittwoch und Freitag  (jeweils 1x im Monat)
Zeit: 14.00–17.00 Uhr
Treffpunkt: Güggelchrüz (Kreuzung Hohestrasse/Neuwilerstrasse) (-> Karte)
Kosten: Fr.  28.- pro Nachmittag

Termine finden Sie im Terminkalender.