Alle Beiträge von Sonja Lehmann-Zingg

Waldapéro Waldspielgruppe und Naturdetektive

Liebe Eltern

Wir laden Sie und Ihre Kinder ein, am Freitag, 25. Januar 2019 mit uns auf das neue Jahr  anzustossen.
Unsere Waldköchinnen werden für Sie Suppe und Fondue auf dem Feuer kochen. Sie können auch ihre mitgebrachten Würste am Feuer grillieren.
Damit wir wissen wieviel wir kochen müssen, bitten wir um Ihre Anmeldung.
Anmeldeschluss  ist Dienstag, 22. Januar 2019. Entscheidet sich jemand noch am Freitag, 25. Januar  spontan für eine Teilnahme, darf er unbeschwert mitkommen.

Treffpunkt: 18.00 Uhr beim Güggelchrüz

Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir.
Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Wir wünschen Ihnen ein gesundes und glückliches 2019.

Sonja Livingston, Nathalie Bevilacqua, Yvonne Patelli, und Sonja Lehmann-Zingg

Die Naturdetektive auf der Suche nach Fledermäusen in Oberwil

Vor den Sommerferien beschäftigte uns das Thema Fledermäuse und ihre Lebensweise.
Die Flattertiere sind erst beim Eindunkeln unterwegs und so trafen wir uns in der letzten Sommerferienwoche erst am Abend zu einer Fledermausexkursion.
Zuerst schauten wir uns Fledermauspräparate an und konnten sehen, dass die Zwergfledermaus mit zusammengefaltenen Flügeln in eine Zündholzschachtel passt.

Ausgerüstet mit Bat-Detektoren, die die Rufe der Fledermäuse hörbar machen, zogen wir los. Trotz einigen Regentropfen liessen wir uns nicht entmutigen. Besonders gut konnten wir die Flugakrobaten am Weiher und auf dem Bauernhof bei der Futtersuche beobachten. Unterwegs lauschten die Kinder einer Fledermausgeschichte und stärkten sich mit Fledermausgutzi.
Eineinhalb Stunden später holten die Eltern ihre begeisterten Fledermausdetektive in der Hohenstrasse wieder ab.

Begleitet wurden wir von Lucretia Wyss, die in ihrer Freizeit eine Pflegestation für verletzte Fledermäuse betreut.

Neues aus dem Zauberwald

Vor etwa 15 Jahren habe ich die Waldspielgruppe im Zauberwald gegründet. Die Kinder haben mich immer wieder inspiriert, Neues zu lernen, die Natur mit anderen Augen anzuschauen und mir dabei Zeit zu lassen. Das Zusammensein mit ihnen hat mir immer sehr viel Freude gemacht. Nach diesen vielen Jahren habe ich mich nun schweren Herzens entschieden, die Zwergli zu verlassen. Es freut mich jedoch, dass die Gruppe Zwergli in meinem Sinn weitergeführt wird.

Sonja Livingston – mit ihr betreue ich seit 7 Jahren die Zwergli – wird ab August 2018 zusammen mit Nathalie Bevilacqua, die zur Zeit eine Ausbildung als Naturpädagogin macht, diese Gruppe übernehmen. Ich bin glücklich, dass die beiden die Waldspielgruppe in der von uns gelebten Philosophie weiterführen.

Alle Daten und News zur Waldspielgruppe werden weiterhin auf dieser Homepage veröffentlicht. Für Anmeldungen und Informationen betreffend Waldspielgruppe wenden Sie sich bitte direkt an:

Sonja Livingston-Bähler
Tel. 079 / 614 56 82
E-Mail sonjabaehler@hotmail.com

Ganz kann ichs jedoch noch nicht lassen: Die Naturdetektive am Mittwoch (1mal pro Monat) werde ich weiterhin mit Frau Yvonne Patelli leiten. Wenn die Nachfrage besteht, werde ich den Donnerstag (1mal pro Monat) mit Frau Nathalie Bevilacqua anbieten.

Auch die Waldtage in den Sommerferien werden wir weiterhin durchführen. Zusätzlich planen wir mindestens einmal im Jahr einen Anlass für alle Gruppen durchzuführen. Ich freue mich auf diese Zusammenarbeit.

Auch diese Daten und Informationen werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Ich bedanke mich bei allen Eltern für das Vertrauen, das Sie mir all die Jahre entgegengebracht haben.

Sonja und Nathalie wünsche ich tolle, freudige und inspirierende Zeiten mit den Zwergli.

Sonja Lehmann-Zingg